Verein
Studentenhütte
Fletschhorn
Die Fletschhornhütte
ein Ort, wo Du Dich wohlfühlst
Meldung 14-05-2019:
Verein: zum Download bereit:
PV Jahresversammlung     Nachrichten
Benutzung der Fletschhornhütte

Die einfache Sommerhütte will bewusst auf den in Berghütten heute üblichen Komfort verzichten. Als Selbstversorgerhütte ist sie nicht bewartet. In früheren Jahren diente sie fast nur als Schutzhütte. Sie steht allen rücksichtsvollen Besuchern mittels Reservation das ganze Jahr offen.

Die Hütte im Winter

Die Hütte ist eine ausgesprochene „Sommerhütte“ und in den Wintermonaten (November bis Juni) nur mit Einschränkungen benutzbar:
Das im Vorraum zur Verfügung stehende Brennholz ist beschränkt und für den sparsamen Gebrauch zum Kochen bestimmt. Seine Verfügbarkeit hängt vom Verbrauch der Besucher ab und wird in den Wintermonaten nicht nachgefüllt.
Der östlich neben der Hütte liegende Holzschopf ist im Winter - je nach Schneeverhältnissen – meist unzugänglich.
Eine Lawinenschaufel ist für das Freilegen des Hütteneingangs in jedem Fall mitzubringen.

Um allen Besuchern einen angehnehmen Aufenthalt zu ermöglichen,
soll Folgendes beachtet und bedacht werden:

Reservationen für Übernachtungen sind obligatorisch Abfälle mitnehmen und im Tal entsorgen
jede Übernachtung im Hüttenbuch eintragen Brennholz- und Gasvorräte zurückhaltend verwenden
Hüttentaxe gemäss Angaben bezahlen Reparaturen auf dieser Höhe sind aufwändig und kostspielig
Einträge im Gästebuch sind willkommen und werden gerne gelesen Transportflüge für Brennholz sind teuer
selbst verursachte oder festgestellte Schäden bitte melden
Hüttentaxe

sFr. 20 bzw. 18 € pro Person und Nacht, Jugendliche bis 16 Jahre gratis

Die Bezahlung erfolgt bar in die Hüttenkasse
oder per Überweisung an den Verein Studentenhütte Fletschhorn Simplon, 6403 Küssnacht am Rigi
Postscheckkonto 87-467467-4 (IBAN CH33 0900 0000 8704 6746 4) BIC: POFICHBEXXX