Startseite Verein

Verein Einstiegsseite

Verein Studentenhütte Fletschhorn

Die Studentenhütte Fletschhorn* ist eine private Berghütte; sie liegt auf dem östlichen Ausläufer des Mattwaldhorns, auf 3040 M.ü.M. und bietet Raum für 6 Schlafplätze. 1934 wurde sie von Theologiestudenten der Missionsgesellschaft Bethlehem erbaut und während 63 Jahren unterhalten. Im Sommer 1996 beschloss der Regionalrat der Missionsgesellschaft Bethlehem die Hütte an Interessierte zu veräussern, bzw. zu verschenken und gelangte mit diesem Angebot auch an die Unterhaltsgruppe. Diese prüfte die Gründung eines Vereins mit dem Ziel, Unterhalt und Führung der Hütte sicherzustellen und der Missionsgesellschaft eine neue Trägerschaft unterbreiten zu können. In der Folge hat die Missionsgesellschaft am 30. Mai 1997 die Hütte als Geschenk zu Eigentum an den neu gegründeten Verein abgetreten.

* Andere gebräuchliche (offizielle und lokale) Bezeichnungen für die Hütte sind: Fletschhornhütte, Studentenhütte, Simelihütte, Bivouac des Pères de Béthléem, Cabane des Pères au Simplon.